Human Plus

Human Plus

Es ist schon seit langem bekannt, dass das Potential des menschlichen Bewusstseins lediglich durch Glaubenssysteme begrenzt ist. Es ist ebenso bekannt, das diese Glaubenssysteme geändert bzw. modifiziert werden können - üblicherweise ohne dass dies dem betreffenden Menschen bewusst ist.

HUMAN-PLUS oder "H-PLUS" ist entworfen worden, um die Fähigkeit der Änderung des individuellen Glaubenssystems unter der eigenen Kontrolle durchzuführen. Darüber hinaus wird jeder mit unumstößlichen persönlichen Beweisen bezüglich der Realität dieser Änderungen versorgt. Dadurch kann das Glaubenssystem nur noch als "Wissenssystem" bezeichnet werden

H-PLUS macht folgende Vorannahmen ohne Einschränkungen:

  • Jede Aktion, die mehrmals auftritt ist lernbar
  • Jede lernbare Aktion ist lehrbar
  • Jede lehrbare Aktion ist anwendbar
  • Jede anwendbare Aktion hat einen inneren Wert.

H-PLUS ist durch Hemi-Sync® des Monroe Instituts ermöglicht worden. Durch die Audio-Stimulation wird ein Zugriff in alle Bereiche des menschlichen Seins ermöglicht, selbst bis auf Zellebene hinab.

H-PLUS benutzt Hemi-Sync®, um einen "Zugriffskanal" zu etablieren. Dieser "Zugriffskanal" öffnet das schier unerschöpfliche Reservoir unserer unbewussten Möglichkeiten. Aus diesem Reservoir werden dann die Fähigkeiten mittels Funktionskommandos aktiviert. Dies geschieht mit dem Wissen, das die Methoden zum Anwenden dieser Fähigkeiten und Ressourcen bereits im System bekannt sind. Die Aktivierung dieser Funktionen liegt dann innerhalb des eigenen, bewussten Entscheidungsrahmens.

H-PLUS anerkennt die unbewusste Angst vor Veränderungen in Glaubenssystemen, die über eine lange Zeit aufgebaut wurden. Deshalb ermutigt H-PLUS zu Änderungen in inkrementellen Schritten. Das Resultat ist eher Evolution anstatt Revolution, wobei es weit größer als die Summe seiner Teile ist.

Das primäre Ziel von H-PLUS ist eine umfassende, bewusste Eigenkontrolle über das ganze Selbst - mental, emotional und physisch. Weil diese Aspekte untrennbar sind, beinhalten H-PLUS-Funktionen Elemente all dieser Ebenen. Dadurch ist der Effekt jeder einzelnen Funktion nicht nur auf den Zielbereich beschränkt. Es fügt hinzu und formt das neue "Ganze Selbst" - Das "Wissenssystem".

Selbstcoaching - dies ist es, was wir in diesem Seminar lernen. Dies heißt u.a. Umgang mit schwierigen Situationen, bewusster Zugang zu unseren inneren Schätzen und Ressourcen. Diese stehen uns immer zur Verfügung, nur manchmal vergessen wir, sie zu nutzen.

In der Verhaltenstherapie spricht man von "erlernter Hilflosigkeit". Dieses Seminar ist ein Weg zu "erlernter Kompetenz".

Durch kontinuierliche Anwendung der Werkzeuge im Alltag können sich diese von bewusster Kompentenz in unbewusste Kompetenz weiterentwickeln. Dies bedeutet, wenn wir eine Aktion oft genug anwenden, dann wird sie automatisiert. So wie wir erst mühsam lernten, z.B. Auto zu fahren und die Gänge bewusst zu schalten, so wird dies im Laufe der Zeit und mit jeder Autofahrt immer einfacher. Bis wir uns nicht mehr auf den Schaltvorgang konzentrieren müssen. Der Schaltvorgang erfolgt irgendwann automatisch.

Daraus folgt: mit jeder Anwendung der im Seminar vermittelten mentalen Werkzeuge wird es immer einfacher und effektiver. Bis schliesslich diese Werkzeuge automatisch durch die auslösende Situation aktiviert werden. Dadurch gewinnen wir eine Freiheit, in die hinein wir uns weiter entwickeln können.

Dieses originale Monroe-Seminar bieten wir in zwei Varianten an:

  • einmal als Kompakt-Version für einen Tag. Wir lernen ca. 12-15 Funktionskommandos.
  • als Wochenend-Seminar mit weiteren Kommandos für das Selbstmanagement.

An diesem Seminar kann jeder teilnehmen. Ein Grundwissen in Hemi-Sync®-Technologie ist Seminarbestandteil und wird im Seminar vermittelt.

Geringe Englischkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht absolut erforderlich,